Impressum

Åland Inseln (Europa • Staat und Politik)

zurück zur Startseite


Artikel nach oben

Regierung und Verwaltung

Die Regierung besteht aus acht Mitgliedern und dem Regierungspräsidenten. Die Regierung wird vom Parlament, dem Lagting, festgestellt. Die Regierung wird von einer Verwaltungsbehörde unterstützt, der in erster Linie aus den zentralen Behörden mit sechs Abteilungen besteht. Sie ist verantwortlich für die Verwaltung in allen Bereichen, gemäß dem Selbstverwaltungsgesetz von Åland. Damit ist sie als zentrale Verwaltungsbehörde für jene Aufgaben zuständig, die in Finnland durch den Staatsrat und verschiedene Minister, durch Provinzregierungen und durch verschiedene zentrale Behörden verwaltet werden.

Gemeindeverwaltung

Åland ist in 16 Gemeinden eingeteilt. Da die Gemeindeverwaltung zur Zuständigkeit von Åland zählt, sind die Bestimmungen über die kommunale Selbstverwaltung im åländischen Gesetz festgehalten. Die größte Gemeinde auf Åland ist auch die einzige Stadt, Mariehamn. Die Stadt wurde 1861 gegründet und ist das politische und wirtschaftliche Zentrum auf Åland. Von den ländlichen Gemeinden ist Nachbargemeinde Jomala mit rund 3400 Einwohnern die größte Gemeinde. Die kleinste Gemeinde ist auch die kleinste in ganz Finnland, es ist die Schärengemeinde Sottunga (Insel) mit ca. 130 Einwohnern.





 Zahnarzt Essen