Impressum

Alt-Hohenschönhausen (Europa • Deutschland • Berlin • Lichtenberg)

zurück zur Startseite


Warning: MagpieRSS: Failed to fetch http://news.google.de/news?hl=de&q=Alt-Hohensch%F6nhausen&output=rss and cache is off in /var/www/web211/html/fetchrss/fetch.inc on line 172

Artikel nach oben

Hohenschönhausen

1230 beginnt der Bau einer spätromanischen evangelischen Taborkirche, welche aufgrund ihrer historischen Innenausstattung, heute das älteste erhaltene Denkmal des Bezirks ist. 1352 erfolgte die erste Erwähnung Hohenschönhausens, in einer aus Templin ausgestellten Urkunde, in der der Pfarrer der Kirche von Hohenschönhausen genannt wird. 1480 entstand das Rittergut Hohenschönhausen. 1920, mit der Bildung von Groß Berlin wurde die Landgemeinde Hohenschönhausen sowie die Landgemeinden und Gutsbezirke Malchow, Falkenberg und Wartenberg in den Berliner Verwaltungsbezirk Weißensee eingegliedert. Mit dem Bau der Beton-Plattensiedlung Hohenschönhausen, beschließt 1985 die damalige Ostberliner Stadtverordnetenversammlung, die Bildung des neuen Stadtbezirkes Hohenschönhausen, dadurch wurde Hohenschönhausen aus dem Bezirk Weißensee ausgegliedert.



Kategorie nach oben

Dargestellt wird nur ein Auszug aus der entsprechenden Kategorie, hier finden Sie die komplette Kategorie.





 Zahnarzt Essen