Impressum

Arktis (Polargebiete)

zurück zur Startseite


Artikel nach oben

Überblick

Die Arktis wird definiert als das Gebiet der nördlichen Hemisphäre und beinhaltet die um den Nordpol liegenden Länder und Meere, man nennt dieses Gebiet auch Nordpolarkreis, welches vom Arktischen Ozean - (Nordpolarmeer) umgeben ist. Der Nordpolarkreis besitzt eine Fläche von etwa 26 Millionen km², wobei die größte Fläche der Arktische Ozean mit etwa 14 Millionen km² einnimmt und gänzlich mit Eis bedeckt ist. Die umliegenden Landgebiete z.B. Grönland, Spitzbergen, sowie die Nordränder Asiens und Nordamerika sind zum größten Teil unbewohnt und mit dicken Eisschichten bedeckt. Im Gegensatz zur südlichen Antarktis besteht die nördliche Arktis aus den über 5000 m tiefen Arktischen Ozean, der sich unter dem Eis der Arktis befindet. Im Gegensatz zum Südpol der Antarktis, befindet sich der Nordpol etwa 4.300 m unterhalb der Eisdecke, im südöstlichen Teil des Arktischen Ozeans.

Zum Schutz der nördlichen Regionen und im Interesse der arktischen Zusammenarbeit wurde 1996 der Arktische Rat gegründet.



Kategorie nach oben

Dargestellt wird nur ein Auszug aus der entsprechenden Kategorie, hier finden Sie die komplette Kategorie.





 Zahnarzt Essen