Impressum

Atlantischer Ozean (Regionen • Seen und Ozeane)

zurück zur Startseite


Artikel nach oben

Der Altantische Orean ist das zweitgrößte Weltmeer und liegt zwischen den südlichen und den nördlichen Polarkreis zwischen Amerika, Europa und Afrika und wurde nach dem versunkenden Atlantis benannt. Begrenzt wird der Atlantik vom Pazifik und von der Behringstraße, anderseits durch das Kap Horn, den Shetland Inseln und der Arktischen Halbinsel. Die Grenze zum Indischen Ozean bildet das Kap Agulhas. Der Atlantik ist von einer Vielzahl von Meeresbuchten und Nebenmeere umgeben.

Geographie

Geographische Lage: 0° N / 25° W

Die Ausdehnung beträgt etwa 76.762 Mio. km² (ohne Nebenmeere). Die Meerestiefe schwankt zwischen 3,500 m bis etwa 9,000 m.
Die tiefste Meerestiefe ist der Puerto Rico Graben (800 km lang) in der Milwaukeetiefe mit -8,400 m (Milwaukee Deep in the Puerto Rico Trench).
Südsandwichgraben = 965 km lang, -8.264 m.
Romancherinne = 965 km lang, -7.728 m.
Caymangraben = 965 km lang, -7.680 m.

Die großen nordatlantischen Tiefseebecken bilden das Kanaren Becken, Kap Verde Becken, Guyana Becken, Nordamerikanisches Becken, die
großen südatlantischen Tiefseebecken sind das Angola Becken, Argentinien Becken, Brasilien Becken, Cap Becken.

Die wichtigsten Nebenmeere sind die Ostsee, Schwarzes Meer, Karibik, Davis Straße, Dänemark Straße, Drake Passage, Grönland See, Golf von Biscaya, Golf von Guinea, Golf von Mexiko, Irische See, Labrador See, Mittelmeer, Nordsee, Norwegen See, Sargasso See, Schottland See.

Die größten Inseln des Atlantiks sind die Azoren, Kanaren, Svalbard, Grönland, Island, Britische Inseln, Madeira, Cap Verde Inseln, Bermuda, West Indische Inseln, St. Helena, Tristan da Cunha, Falkland Inseln, Südlichen Georgische Inseln.

Die größten Zuflüsse sind der Amazonas, Kongo, Loire, Mississippi, Niger, Oder, Orinoko, Paraná, St. Lawrence und der Rhein.

Klima

Das Klima wird von den Meeresströmungen (Golf- und Humboldtstrom) stark beeinflusst. Tropische Wirbelstürme (Hurrikane) entwickeln sich von der Küste vor Afrika nahe Cape Verde und bewegen sich nach Westen in das Karibische Meer. Hurrikane können von Mai bis Dezember auftreten, sind von August bis November aber am häufigsten.

Politische Landkarte






 Zahnarzt Essen