Impressum

Bountyinseln (Australien • Ozeanien • Neuseeland)

zurück zur Startseite


Warning: MagpieRSS: Failed to fetch http://news.google.de/news?hl=de&q=Bountyinseln&output=rss and cache is off in /var/www/web211/html/fetchrss/fetch.inc on line 172

Artikel nach oben

Die UNESCO hat 1998, dieses Natur- und Meeresschutzgebiet zum Weltnaturerbe erklärt.

Überblick

Die kleinen Bountyinseln (Bounty Islands) wurden am 9. September 1788, vom Kapitän William Bligh entdeckt, er benannte die Inselgruppe nach den Namen seinen Schiffes Bounty. Die Bountyinseln bestehen aus etwa 22 Inseln, welche nicht größer als 1 km² sind. 1870 nahm der britischer Kapitän George Palmer die Inseln für die Königin Victoria in Besitz. Die Inselgruppe ist Brutstätte von über 100.000 Albatrosse.





 Zahnarzt Essen