Impressum

Europa (Geographie und Umwelt)

zurück zur Startseite


Warning: MagpieRSS: Failed to fetch http://news.google.de/news?hl=de&q=Europa&output=rss and cache is off in /var/www/web211/html/fetchrss/fetch.inc on line 172

Artikel nach oben



In diesem Abschnitt:

  • Geographische Lage
  • Landschaft
  • Die größten Städte
  • Die höchsten Berge
  • Die längsten Flüsse
  • Die größten Seen

Geographische Lage

Das geographische Europa erstreckt sich von der Nordsee (Nordmeer) im Norden, vom Atlantischen Ozean im Westen, vom Ural im Osten und vom Mittelmeer im Süden. Europa besteht derzeit aus 46 Staaten, die von den Vereinten Nationen anerkannt wurden. Einige Staaten gehören geographisch zu Asien und haben nur einen kleinen Teil ihrer Landfläche in Europa, dazu gehört die Türkei (Bosporus), Kasachstan (westliches Ural) und die Russische Föderation (westlich des Uralgebirges). Andere Staaten sind zwar Mitglieder in europäischen Organisationen, liegen aber geographisch außerhalb von Europa, dazu zählen Zypern, Armenien, Aserbaidschan und Georgien.


Andere Gebiete gehören geographisch nicht zu Europa, aber politisch zu einem europäischen Staat und damit zur Europäischen Union und teilweise auch zur Eurozone:

Die Insel Grönland gehört zu Dänemark,

Die Kanarische Inseln (Kanaren) und die an der Küste Marokkos gelegenen Enklaven Ceuta und Melilla gehören zum Königreich Spanien.

Die Inseln Anguilla, Bermuda, Britische Jungferninseln, Falkland, Kaimaninseln, Montserrat, Pitcairninseln, Sankt Helena, Südgeorgien, Südliche Sandwichinseln, Turksinseln, Caicosinseln gehören zum Vereinigten Königreich von Großbritannien.

Die Überseegebiete Französisch-Guayana, Guadeloupe, Martinique, Reunion, Mayotte, Saint Pierre, Miquelon, Französisch-Polynesien, Neukaledonien, Wallis und Futuna gehören zur Republik Frankreich

Die Insel Aruba und die Niederländischen Antillen gehören zum Königreich der Niederlanden.

- zum Anfang -



Landschaft

Europa ist der kleinste Kontinent und dicht bevölkert. Im Norden befinden sich die Britischen Inseln mit den beiden Staaten Großbritannien und Irland. Die westlichen Länder besitzen regionale Unterschieden und gehören zu den reichsten der Welt. In Mittel- und Osteuropa findet man politisch unstabile Staaten. Einige sind von Bürgerkriegen zerrüttet, welches die Bevölkerung und die Wirtschaft stark beeinträchtigen.

- zum Anfang -

Städte

Moskau (Russland) 10.381.288 Einwohner (2004)
Istanbul (Türkei) 17.644.000 Einwohner (2004)
London (Großbritannien) 7.700.000 Einwohner (2004)
St. Petersburg (Russland) 4.039.751 Einwohner (2004)
Madrid (Spanien) 4.900.000 Einwohner (2004)
Berlin (Deutschland) 3.400.000 Einwohner (2004)
Rom/Roma (Italien) 2.800.000 Einwohner (2004)
Kiew (Ukraine) 2.642.486 Einwohner (2004)
Bukarest (Rumänien) 2.354.510 Einwohner (2004)
Paris (Frankreich) 2.125.246 Einwohner (2004)
Budapest (Ungarn) 1.800.000 Einwohner (2004)
Hamburg (Deutschland) 1.737.000 Einwohner (2004)
Minsk (Weißrussland) 1.729.000 Einwohner (2004)
Warschau (Polen) 1.689.600 Einwohner (2004)
Wien (Österreich) 1.627.173 Einwohner (2004)

- zum Anfang -

Berge

Das höchste Gebirge in Europa sind die Alpen, die Alpen liegen in Frankreich, Schweiz, Italien, Österreich und in Deutschland.

4,810 m Mont Blanc (Mont-Blanc Gruppe) in Frankreich
4,634 m Dufourspitze (Monte Rosa-Walliser Alpen)) in der Schweiz und Italien
4,609 m Nordend (Walliser Alpen) in Italien-Schweiz
4,545 m Dom (Walliser Alpen) in der Schweiz
4,505 m Weißhorn (Walliser Alpen) in der Schweiz
4,478 m Matterhorn (Hörnligrat) in der Schweiz
4,273 m Finstersaarhorn (Berner Alpen) in der Schweiz
4,158 m Jungfrau (Walliser Alpen) in der Schweiz
4,107 m Mönch (Berner Alpen) in der Schweiz
4,101 m Barre des Ecrins (Dauphiné) in Frankreich
4,061 m Gran Paradiso (Grajische Alpen) in Italien
4,049 m Piz Bernina (Spallagrat-Bernine) in der Schweiz
4,044 m Gross Grünhorn (Berner Alpen) in der Schweiz
4,015 m Dome de Neige (4015 m) in Frankreich
3,970 m Eiger (Berner Alpen) in der Schweiz
3,905 m Ortler (Südtirol-Vinschgau) in Norditalien
3,841 m Monte Viso (Cottischen Alpen) in Italien
3,798 m Großglockner (Hohen Tauern- Glocknergruppe) in Österreich
3,774 m Wildspitze (Ötztaler Alpen) in Österreich
3,739 m Weißkugel (Ötztaler Alpen) in Österreich
3,674 m Großvenediger (Hohen Tauern) in Österreich
3,630 m Dammastock (Kanton Uri) in der Schweiz
3,614 m Tödi (Graubündner Alpen) in der Schweiz
3,606 m Similaun (Ötztaler Alpen) in Österreich
3,571 m Wiesbachhorn (Hohe Tauern) in Österreich
3,545 m Monte Adamello (Adamello-Presanella-Massiv) in Italien
3,510 m Hochfeiler (Zillertaler Alpen/Südtirol) in Italien
3,507 m Zuckerhütl (Stubaital/Tirol) in Österreich
3,479 m Möseler (Zillertaler Alpen/Südtirol) in Italien
3,478 m Mulhacén (Sierra Nevada) in Spanien
3,404 m Pico de Aneto (Pyrenäen) in Spanien
3,370 m Ätna (aktiver Vulkan auf Sizilien) in Italien
3,355 m Monte Perdido (Pyrenäen) in Spanien
3,054 m Monte Losetta (Cottischen Alpen) in Italien
3,343 m Marmolada (Dolomiten) in Italien
3,036 m Parseierspitze (Lechtaler Alpen) in Österreich
2,995 m Hoher Dachstein (Dachsteinmassiv) in Österreich
2,962 m Zugspitze (Wettersteingebirge) in Deutschland-Österreich

- zum Anfang -

Flüsse

3,685 km Wolga (Russische Föderation)
2,850 km Donau (Deutschland,Österreich,Balkan)
2,534 km Ural (Russische Föderation)
2,285 km Dujepr (Russische Föderation,Belarus,Ukraine)
2,032 km Kama (Russische Föderation)
1,967 km Don (Russische Föderation)
1,809 km Petschora (Russische Föderation)
1,500 km Oka (Russische Föderation)
1,370 km Dnjestr (Russische Föderation)
1,320 km Rhein (Schweiz,Deutschland,Niederlande)
1,293 km Dwina (Russische Föderation)
1,144 km Elbe (Tschechische Republik,Deutschland)
1,090 km Weichsel (Polen)
1,020 km Loire (Frankreich)
927 km Ebro (Spanien)
925 km Maas (Frankreich/Beneluxstaaten)
879 km Memel (Belarus,Litauen)
860 km Oder (Tschechische Republik,Polen)
812 km Rhone (Schweiz,Frankreich)
776 km Seine (Frankreich)
676 km Po (Italien)
650 km Garonne (Frankreich)

- zum Anfang -

Seen

17,703 km² Ladogasee in der Russischen Föderation
9,609 km² Onegasee in der Russischen Föderation
5,584 km² Vänersee (Vänern) in Schweden
3,550 km² Peipussee mit mit Pleskauer See in Estland, Russische Föderation
1,899 km² Vättersee (Vättern) in Schweden
1,460 km² Saimasee (Saimaa) in Finnland
1,200 km² Segsee (Segosero) in der Russischen Föderation
1,140 km² Mälarsee (Mälaren) in Schweden
1,125 km² Weißer See (Beloje Osero) in der Russischen Föderation
1,100 km² Ijsselmeer in den Niederlanden
1,102 km² Inarisee in Finnland
1,054 km² Päokänne in Finnland
982 km² Ilmsee in der Russischen Föderation
893 km² Oulujärvi in Finnland
596 km² Plattensee ((Balaton) in Ungarn
580 km² Genfer See (Lac Lémon) in der Schweiz,Frankreich
573 km² Bodensee in Deutschland,Österreich,Schweiz
484 km² Hjälmarsee (Hjälmaren) in Schweden
460 km² Shkodrasee in Serbien Montenegro ,Albanien (schwankend 440-500 km²)
388 km² Lough Neagh im Vereinigten Königreich
370 km² Gardasee in Italien
368 km² Mjosensee (Mjosa) in Norwegen
349 km² Ohridsee in Mazedonien, Albanien (Balkan)
335 km² Wysititer See in der Russischen Föderation, Litauen
315 km² Neusiedler See in Österreich, Ungarn
273 km² Prepasee in Mazedonien, Albanien, Griechenland (Balkan)
212 km² Lago Maggiore in Italien
146 km² Comersee in Italien
128 km² Trasimenische See in Italien
110 km² Müritzsee in Deutschland

- zum Anfang -





 Zahnarzt Essen