Impressum

Europapolitik (Europa • Europäische Union)

zurück zur Startseite


Artikel nach oben

Als gemeinschaftlich wahrzunehmende Politiken sind zu nennen: die Wirtschafts- und Währungspolitik, die Agrarpolitik, die Sicherheits- und Außenpolitik mit der Visa-, Asyl- und Einwanderungspolitik, die Verkehrspolitik, die Steuerpolitik, die Beschäftigungspolitik, die Handelspolitik, die Sozial-, Bildungs- und Jugendpolitik, die Kulturpolitik, die Verbraucher- und Gesundheitspolitik, die Politik der transeuropäischen Netze, die Industriepolitik, die Politik des wirtschaftlichen und sozialen Zusammenhalts, die Forschungs- und Technologiepolitik, die Umweltpolitik und die Entwicklungshilfepolitik. Bei der Politikgestaltung stehen verschiedene EU-Organe zur Verfügung.

Wirtschaft- und Sozialausschuss

Der Europäische Wirtschafts- und Sozialausschuss (EWSA) hat eine beratende Funktion. Er wird in bestimmten Fällen im Rahmen des Gesetzgebungsverfahren gehört, soweit der EG-Vertrag dies vorsieht, diese Stellungsnahmen haben aber keine bindende Wirkung. Er dient vor allem dazu, der Europäischen Kommission und dem Rat in wirtschaftlichen und sozialen Fragen Sachkenntnis zu vermitteln. Zudem soll er über die Meinungen von betroffenen Verbraucher-, Wirtschafts- und Arbeitnehmerkreise informieren.

Ausschuss der Regionen

Der Ausschuss der Regionen (AdR) hat in bestimmten Fällen , soweit es der EG-Vertrag vorsieht, dass Recht, vom Rat gehört zu werden und Stellungsnahmen abzugeben. Auf dieser Art und Weise sollen die Interessen der Gemeinden, Städte, Departments, Regierungsbezirke und Provinzen bei der Gesetzgebung berücksichtigt werden. Dabei entscheiden die einzelnen Mitgliedsstaaten, wer für sie im Ausschuss die regionalen und lokalen Strukturen vertreten soll.

Siehe auch: COSAC



Kategorie nach oben

  • Deutsche EU-Ratspräsidentschaft 2007 - Aktuelle Informationen zu Terminen, Veranstaltungen und Arbeitsprogrammen.
  • Eurelations - Zeigt ein Unternehmen für Beziehungen, Kontakte und Geschäftsaktivitäten in Europa. Die Tätigkeitsfelder liegen im Auslandsgeschäft (Marketing und Kooperationen), bei den EU-Förderprogramme und in der Aus- und Weiterbildung.
  • Eures TransTirolia - Berichtet über eine Initiative zur Förderung der grenzüberschreitenden Beschäftigung in den Regionen Nord- und Südtirol. Zusätzlich mit einer Jobbörse sowie Pendler- und Wirtschaftsstudien.
  • Europa - Vorstellung des Portals der Europäischen Union mit Informationen über die Ziele, Politik, Aktivitäten und Institutionen. Darüber hinaus sind Nachrichten und amtliche Dokumente online abrufbar.
  • Europa zum Mitmachen - Die Hessische Landeszentrale für politische Bildung zeigt Informationen gelistet in einem Stichwortverzeichnis und als pdf-Download.
  • Europa-Digital - Bietet tagesaktuelle Informationen und Nachrichten sowie grundlegende Daten über die Mitgliedsländer an.
  • Europa-Informationen - Zeigt die Europa-Union Deutschland und berichtet über die Organisation sowie ihren Nachrichtendienst und Abhandlungen zum Thema.
  • Europa-InfoShop - Eine Präsentation der Geschichte und seiner Länder ferner mit Informationen zur Währung und den Organen.
  • Europäische Union ? Wikipedia - Umfassende Darstellung der geschichtlichen Entwicklung der Gemeinschaft und der Ziel sowie ihrer Organe und deren Aufgaben. Darüber hinaus eine kritische Analyse des Staatenverbunds und weiterführende Links.
  • Die Europäische Wirtschaftsgemeinschaft - Hausarbeit von Björn Böhling über die Europäische Wirtschaftsgemeinschaft (EWG) im Rahmen des Historischen Seminars: "Europa zwischen Zweckverband und Superstaat" ? Entwicklung der europäischen Integration nach 1945 und deren Perzeption in der deutschen Öffentlichkeit.
  • Europäisches Informations-Zentrum Niedersachsen - Informationen zu aktuellen Themen der Politik sowie Wissenswertes über die EU.
  • Europarecht - Umfassende Linksammlung zum Thema und zu rechtswissenschaftlichen Datenbanken der Europäischen Union präsentiert von der Universitätsbibliothek Mannheim.
  • Forum für europäische Begegnungen e. V. - Eine junge Gruppe, die an der Verwirklichung eines vereinten Europas mitwirken möchte. Es werden gemeinsame Fahrten mit Jugendlichen aus europäischen Ländern organisiert, Kulturen und Mentalitäten der Nachbarn kennen gelernt, politische Entscheidungsträger getroffen und Transparenzen in die Prozesse der Politik gebracht.
  • Ratspräsidentschaft Belgien - Der Vorsitz der Europäischen Union im 2. Halbjahr 2001 berichtet über das Land, Vorhaben, News und Kontaktmöglichkeiten.
  • Reden über Europas Zukunft - Analysiert die Reden namhafter Persönlichkeiten (im Original abrufbar) und erörtert die Konzepte präsentiert vom Jean-Monnet-Lehrstuhl an der Universität Duisburg.
  • Ungleich - A. V. Th. Koch bietet mehrere Hintergründe von D. D. Berger zu Mechanismen und Institutionen der Union.

Dargestellt wird nur ein Auszug aus der entsprechenden Kategorie, hier finden Sie die komplette Kategorie.





 Zahnarzt Essen