Impressum

Fidschi (Australien • Ozeanien • Geographie und Umwelt)

zurück zur Startseite


Artikel nach oben

Geographische Lage

Geographische Koordinaten: 177º-180ºO / 19º-15ºS
Höchste Erhebung: Tomanivi 1.324 m
Länger Fluss: Kioa 128 km

Landschaft

Die Inseln der Republik Fidschi sind weit verstreut und bestehen aus 332 Inseln, von denen nur 105 bewohnt sind, viele der Inseln sind nur sehr kleine und wild zerklüftete Vulkan- und Kalksteininseln oder Korallenatolle. Die beiden Hauptinseln sind Viti Levu (10.429 km²) und Vanua Levu (5.556 km²), es sind zwei erloschene Vulkaninseln, die fast senkrecht aus dem Meer aufsteigen. Auf den beiden Inseln gibt es viele kleinere Flüsse, der größte Fluss ist der Kioa auf Viti Levu, der auch von kleinen Schiffen genutzt wird, hier befindet sich auch der höchste Berg, des Inselstaats. Die drittgrößte Insel Taveuni besitzt eine Fläche von etwa 500 km² und liegt südöstlich von Vanua Levu, sie ist mit einem Vulkangebirge von knapp 900m Höhe bedeckt.





 Zahnarzt Essen