Impressum

Gatow (Europa • Deutschland • Berlin • Spandau • Geschichte)

zurück zur Startseite


Warning: MagpieRSS: Failed to fetch http://news.google.de/news?hl=de&q=Gatow&output=rss and cache is off in /var/www/web211/html/fetchrss/fetch.inc on line 172

Artikel nach oben

Nach der Wiedervereinigung wurde 1990 der Militärflughafen von den Briten eingestellt, seit 1994 befindet sich dort das Luftwaffenmuseum unter dem Kommando der 3. Luftwaffendivision der Bundeswehr . Das Flughafengelände mit dem heutigen Luftwaffenmuseum und der neu erbauten Eigenheimsiedlung für Bundesbedienstete gingen 2003 an den Ortsteil Kladow über. Weiterhin befindet sich dort die General Steinhoff Kaserne mit einer Bunderwehrfachschule.

Im Stadtteil Gatow an der Wilhelmstrasse befand sich auch das ehemalige deutsche Militärgefängnis aus der Kaiserzeit. Dort richteten die Westallierten nach dem 2. Weltkrieg ein Kriegsverbrechergefängnis ein. Der letzte Kriegsverbrecher Rudolf Heß, saß bis zu seinem Tode im Jahr 1986 dort ein, danach wurde das Gefängnis abgerissen und Teile der Anlage zu einem Einkaufszentrum umgebaut.

1200

Durch die damalige brandenburgische Ostkolonisation gründete ein brandenburgischer Askanier das Dorf Gatho

1258

Wurde Gatow erstmals urkundlich erwähnt, als der Markgraf Johann I von Brandenburg diese und andere Länderein an das Benediktinerinnenkloster St. Marien in Spandau übereignete.

1558

Im Zuge einer Säkularisation (Klosterauflösung) durch den Kurfürsten Joachim II., wurde das Dorf Gatow mit seinen Ländereien an das Amt Spandau übergeben.

1890

Aufgrund der steigenden Bevölkerung in der damaligen Stadt Charlottenburg wurde speziell im nahegelegenen Gatow nach Abwasserlösungen gesucht, daraufhin wurden etwa 350 ha Feldfläche zu Rieselfelder umfunktioniert, umso die Versickerung der Abwässer sicher zustellen. Die Versickerung wurde im Laufe der Jahre eingestellt, die Rieselfelder sind noch heute als Landschaft erkennbar und mit vielen Wanderwegen durchzogen

1920

Gatow wird als selbstständige Gemeinde des Kreises Osthavelland in den Verwaltungsbezirk Spandau von Groß-Berlin eingemeindet.

1935

Errichtete das Luftfahrtministerium der Reichshauptstadt von Berlin einen Fliegerhorst in Gatow. Dieser ehemalige deutsche Fliegerhorst wurde dann von 1945 - 1994 als britischer Militärflughafen genutzt. Die in der unmittelbaren Umgebung gelegene Villa Lemm, war zur gleichen Zeit auch Sitz des britischen Stadtkommandanten von Berlin. Der britische Militärflughafen ging während der Berliner Blockade von 1948 bis 1949 in die Geschichte ein.



Kategorie nach oben

  • Berlin - Kladow - Das Internet-Magazin - Das Internet-Magazin für Spandau, Kladow und Umgebung mit News, Veranstaltungen und Infos rund um Spandau und Kladow.
  • Bezirk-Spandau - Das Internet-Magazin für Spandau, Kladow und Umgebung. Mit News, Veranstaltungen und Informationen.
  • Brotkäppchen Backshop - Backshop mit Backwaren, Tee, Keramik und Informationen zu Backrezepten und den Brötchensorten.
  • Fledermausfest - Site im Rahmen der am 07./08. September 2002 in der Spandauer Zitadelle stattfindenen Fledermaustage mit den entsprechenden Informationen.
  • Kulturhaus Spandau - Informationen über Events der Sparte Theater und verweist gleichzeitig auf die Freilichtbühne an der Spandauer Zitadelle.
  • Landstadt Gatow - Das Eigenheimprojekt des Bundes im Süden wird vorgestellt. Neben dem neuen Landschaftspark Gatow entstehen ca. 1200 Einfamilien- und Doppelhäuser.
  • Partnerschaftsverein Spandau - Die Website informiert über die Partnerstädte des Bezirks.
  • Siemensstadt - Fotografierte und kommentierte Zeitgeschichte eines der ältesten, bekanntesten und attraktivsten Industrie- und Großsiedlungsstandorte Berlins mit einem Internet-Lexikon zum Stadtteil.
  • Spandau aktuell - Bezirksmagazin mit lokalen Nachrichten und einem Veranstaltungskalender.
  • Spandau im Netz - Bezirksportal mit Zahlen und Fakten über Spandau, Informationen über Ämter, Behörden, Schulen und Krankenhäusern, sowie einem Branchenverzeichnis.
  • Spandau-Natur - Der grüne Westen von Berlin wird dargestellt auf über 600 Fotos. Mit Links zum Bezirk.
  • Spandau4u - das Online-Magazin - das Online-Magazin mit Tipps und Infos für Jugendliche und präsentiert Schulthemen im Internet.
  • Stadtbibliothek Spandau - Informationen zu Veranstaltungen und Öffnungszeiten, die Ortslage wird beschrieben, auf Serviceangebote wie dem Zugang zum Internet wird hingewiesen.
  • Vereinigung Wirtschaftshof Spandau e.V. - Der Dachverband der in Spandau ansässigen Unternehmen stellt sich und seine Mitglieder vor.
  • Zitadelle Spandau - Enthält Informationen zu Geschichte und Grundriss der Festung. Weiterhin wird über Veranstaltungen, Ausstellungen, Führungen sowie die Nutzung als Gaststätte und stadtgeschichtliches Museum berichtet.

Dargestellt wird nur ein Auszug aus der entsprechenden Kategorie, hier finden Sie die komplette Kategorie.





 Zahnarzt Essen