Impressum

Griechenland (Europa • Karten und Bilder)

zurück zur Startseite


Artikel nach oben

Geographie

Die Bodenbeschaffenheit ist meist gebirgig, die vorhandenen Bergketten erstrecken sich bis ans Meer wobei sie Halbinseln bilden, es ein weitgehendst steiniges Land aus Bergen und zerklüfteten Küsten.. Das Pindos-Massiv erstreckt sich vom Nordwesten nach Südosten quer über das Festland. Die Länge der Küsten beträgt etwa 4.000km, von den 9.841 Inseln sind 114 bewohnt und weisen weitere 11.000 km Küste auf. Der höchste Berg ist der Olymp mit 2.917 m, nach der griechischen Mythologie ist er Sitz verschiedener Götter

Geographische Lage: 20º O- 28 O / 35º N - 42º N
Höchste Erhebung : Olymp 2917 m

Flüsse

Der längste Fluß ist der Aliakmon mit 297 km.

Klima

Es herrscht vornehmlich Mittelmeerklima, dabei ist es im Sommer sehr heiß und trocken und im Winter angenehm mild. Regenfälle erfolgen meistens im Herbst und im Winter.

Verkehrsanbindungen

Thessaloniki, ist der bedeutendste Wirtschaftsknoten und wichtiger Hafen in Nordgriechenland und gilt als das Tor zum Balkan.





 Zahnarzt Essen