Impressum

Io (Wissenschaft • Astronomie • Sonnensystem • Jupiter • Monde)

zurück zur Startseite


Artikel nach oben

Begriffsbestimmung
Io ist einer der Galileischen Monde des Jupiter

Beschreibung

Io ist der innerste und drittgrößte der vier großen Monde des Jupiter. Er ist der vulkanisch aktivste Himmelskörper im Sonnensystem und besitzt die höchste Dichte aller größeren Monde.

Vulkane auf Io

Loki und Loki Patera
Prometheus
Pele
Ra Patera

Quelle: NASA

Abbildung

Jupitermond Io
Quelle: NASA/JPL

Daten

Entdeckung durch Galileo Galilei 1610
Mittlerer Bahnradius 421.600 km
Bahnexzentrizität 0,041
Umlaufzeit 1,76 Tage
Inklination 0,04°
Mittlerer Durchmesser 3643,2 km
Oberfläche 41.000.000 km2
Masse 8,94×1022 kg
Dichte 3,56 g/cm3
Gravitation an der Oberfläche 1,81 m/s2
Fluchtgeschwindigkeit 2,6 km/s
Siderische Rotation 1,76 Tage
Neigung der Rotationsachse 0°
Albedo 0,61
scheinbare Helligkeit 5m
Oberflächentemperatur 130 K (-143°C)

Berechnung weiterer Parameter

Anhand des Datenblattes können Sie mit Hilfe unseres Kugelrechners Umfang, Oberfläche, Volumen und Masse dieses oder eines beliebigen Himmelskörpers berechnen. Notieren Sie sich hierzu Durchmesser und Dichte wie oben angegeben.

Den Rechner finden Sie hier.



Kategorie nach oben

  • Jupitermond Io - Einige Fakten zu dem galileischen Mond des Planeten Jupiter.
  • Planet Jupiter - Über den Aufbau und die Zusammensetzung des Planeten sowie seine Monde.
  • Planet Jupiter - Eine Kurzübersicht über den Planeten.
  • Planet Jupiter - Eine zusammenfassende Abhandlung über den größten Planeten im Sonnensystem. Es werden auch sein Ringsystem sowie die Monde beschrieben.

Dargestellt wird nur ein Auszug aus der entsprechenden Kategorie, hier finden Sie die komplette Kategorie.





 Zahnarzt Essen