Impressum

Island (Europa • Karten und Bilder)

zurück zur Startseite


Artikel nach oben

Geographie

Island besteht weitgehendst aus Sandöden, Steinwüsten, nackte Felsen- und Lavalandschaften, man findet heute nur noch Reste einstiger üppiger Bewaldung. Das Land zählt zu den vulkanisch aktivsten Ländern der Erde und ist von vielen Erdspalten vulkanischen Ursprungs durchzogen. Erdbeben und Vulkanausbrüche sind keine Seltenheit. Der berühmteste isländische Vulkan ist der Hekla. Island ist auch bekannt für seine zahlreichen heißen Quellen, Springquellen oder Geysire, der berühmteste ist der große Geysir in Haukadalur in Südisland. Die vorhandene Erdwärme und Gewässer (Wasserkraftwerke und Geothermik) werden zu Heizzwecken und zur Stromerzeugung genutzt. Vor der Küste befinden sich zahlreiche Inseln von denen auch einige bewohnt sind. Die größten sind die Westmänner Inseln im Süden, sowie Hrísey im Norden und Grímsey nahe dem Polarkreis. Zu den besonderen geographischen Eigenheiten Islands, zählen auch die Gletscher, die ungefähr 11.000 km² des Landes bedecken. Die gesamte Küstenlänge beträgt 4988 km.

Längenausdehnung: W-O 590 km, N-S 350 km
Geographische Lage: 13º W - 25º W / 63º N - 66º N
Höchste Erhebung : Hvannadalshnúkur 2119 m

Flüsse und Seen

Die zahlreich vorhandenen Flüsse schwellen nach starken Regenfällen und Tauperioden ziemlich schnell an, wegen der raschen Strömung sind sie nicht schiffbar. Der Ursprung der meisten Flüsse befindet sich an Gletscherrändern und tragen viel Sand und Geröll mit sich. Der längste Fluss ist der Thjorsa, er mißt etwa 230km, während der zweitlängste, Jökulsá á Fjöllum mit 206 km Länge im Nordosten fließt. Andere wichtige Flüsse sind Hvítá und Ölfusá im Süden, Skjálfandafljót im Norden und Lagarfljót sowie Jökulsá á Brú im Osten. Sehr charakteristisch für die Landschaft sind die vielen eindrucksvollen Wasserfälle, deren bekanntester der Gullfoss im Fluss Hvítá ist.

Verkehrsanbindungen

Wichtigster Seehafen ist Reykjavik. Neben dem internationalen Flugplatz Keflavik (24km bei Reykjavik) gibt es zahlreiche Flug- und Landeplätze.





 Zahnarzt Essen