Impressum

Kuba (Amerika • Geographie und Umwelt)

zurück zur Startseite


Warning: MagpieRSS: Failed to fetch http://news.google.de/news?hl=de&q=Kuba&output=rss and cache is off in /var/www/web211/html/fetchrss/fetch.inc on line 172

Artikel nach oben

Geographische Lage

Geographische Koordinaten: 74º-85ºW / 20º-23ºN
Höchste Erhebung: Pico Turquino 2.005 m
Längster Fluss: Rio Cauto 245 km
Küstenlänge: etwa 3500 km

Landschaft

Die Republik setzt sich aus der Insel Kuba, der Insel Isla de la Juventud (Insel der Jugend). und über 4.000 kleinere und größere Inseln zusammen. Die Hauptinsel ist die größte der karibischen Inseln (Große Antillen) und liegt vor der Küste Floridas. Die Landschaft der Inseln ist durch Gebirgszüge geprägt. Auf der Insel findet man urwaldartige Mahagoni- und Mangrovenwälder und an den Küstenbereichen über 300 weiße Sandstrände.

Flora und Fauna

Die Insel ist bekannt für ihr Reichtum an verschiedenen Pflanzenarten und ihrer vielfältigen Tierwelt mit über 300 Vogelarten. In den urwaldartigen Mangrovenwäldern des Südens findet man viele Arten von Wasservögeln um im Norden eine Vielzahl von Flamingos. Etwa ein Drittel der Insel ist mit Mahagoni-, Pinien- und Mangrovenwälder bedeckt und ein weiterer Teil wird für Zuckerrohr- und Tabakplantagen genutzt. Die Insel besteht aus überwiegend aus Schiefer und Kreidesedimenten. An der flachen und sumpfigen Südküste gedeihen hauptsächlich Mangroven. Die mit Steilküsten über versehene Nordküste ist dagegen sehr felsig. Der bekannteste Baum auf Kuba ist die Königspalme, der gleichzeitig der Nationalbaum von Kuba ist.





 Zahnarzt Essen