Impressum

Marshallinseln (Australien • Ozeanien • Geographie und Umwelt)

zurück zur Startseite


Artikel nach oben

Geographische Lage

Geographische Koordinaten: 7°N / 170°O
Höchste Erhebung: aif der Insel Likiep 10 m
Küstenlänge: etwa 370 km

Landschaft

Die Marshallinseln bestehen aus zwei Archipel-Gruppen (Ratak und Ralikgruppe) mit 29 Atollen und 1.148 kleine und 5 großen Inseln. Sie liegen im nördlichen Pazifik und verteilen sich auf eine Meeresfläche von 1,3 Millionen km². Die Hauptinsel ist Majuro, hier befindet sich auch die Hauptstadt Uliga. Die Landschaft der Inselgruppe besteht aus Sand- und Korallenriffen, Atollen und zahlreichen Kokosnusspalmen.

Sperrgebiete

Die Regierung der Marshallinseln stellte Ausgleichsansprüche gegen die USA, da auf einigen Atollen (z.B. Bikini- und Eniwetok Atoll), während 1947 bis 1955, erhebliche Kernwaffentests (Atombomben) erfolgten. Einige Gebiete sind bis heute (2004) noch verstrahlt und können erst 2050 wieder genutzt werden, andere Gebiete werden wohl mehrere tausende Jahre ständiges Sperrgebiet bleiben.





 Zahnarzt Essen