Impressum

Nauru (Australien • Ozeanien • Geographie und Umwelt)

zurück zur Startseite


Warning: MagpieRSS: Failed to fetch http://news.google.de/news?hl=de&q=Nauru&output=rss and cache is off in /var/www/web211/html/fetchrss/fetch.inc on line 172

Artikel nach oben

Geographische Lage

Geographische Koordinaten: 0°S / 167°O
Höchste Erhebung: unbenanntes Plateau 61 m
Küstenlänge: 30 km

Landschaft

Wie alle anderen Inseln in Ozeanien entstand die Insel aus einer Mischung von unterirdischer vulkanischer Tätigkeit und Korallenwachstum. Die höchste Erhebung liegt auf einer Korallenklippe. Über die Jahrtausende hinweg bildeten sich meterhohe Phospatablagerung auf der ganzen Insel, sie wurden durch die Ausscheidungen der Seevögel verursacht. Das Guano (Phospatablagerungen) wurde damals im großen Stil von Australien abgebaut und exportiert.

Flora und Fauna

Auf der Insel gibt es keine nennenswerten Tiere. Die einzigen Tiere sind neben Insekten verschieden Seevogelarten und Haustiere wie Katzen, Hunde und Schweine. Die Vegetation besteht aus Gräser, Büschen und einen kleinem Wald. Auf den schneeweißen Stränden wachsen Kokospalmen und Büsche. Im Gegensatz zu den anderen Atollen, besitzt Nauru eine sehr kleine fruchtbare Lagune (Buado Lagoon). Von den Einwohnern wurde auch eine Küstenstraße und ein internationaler Airport erstellt.



Kategorie nach oben

  • Nauru-Gesellschaft - Geographie, Staat, Bevölkerung, Wirtschaft, Infrastruktur, Geschichte, Kultur, Natur, Reisehinweise und Karten von der Deutsch-Nauruischen Gesellschaft.
  • Wikipedia: Portal Nauru - Das Online-Lexikon bietet eine Fülle von Beschreibungen und aktuelle Hinweise.

Dargestellt wird nur ein Auszug aus der entsprechenden Kategorie, hier finden Sie die komplette Kategorie.





 Zahnarzt Essen