Impressum

Palau (Australien • Ozeanien • Geographie und Umwelt)

zurück zur Startseite


Warning: MagpieRSS: Failed to fetch http://news.google.de/news?hl=de&q=Palau&output=rss and cache is off in /var/www/web211/html/fetchrss/fetch.inc on line 172

Artikel nach oben

Geographische Lage

Geographische Koordinaten: 7°N / 134°O
Höchste Erhebung: Mount Ngerchelchuus 242 m (Insel Babeldaob)
Küstenlänge: 1.519 km

Landschaft

Da die Inseln am asiatischen Kontinentalrand liegen, sind sie zum Teil vulkanischen Ursprungs, die kleineren Inseln sind typische Korallenatolle, dass Archipel besteht aus knapp 250 Inseln, die ziemlich dicht beieinander liegen. Babeldoab , Korror, Peliliu und Anguar sind hohe und bergige Inseln, die Inseln Kayangel und Ngeruangel sind dagegen nur flache Korallenatolle. Babeldoab zählt mit einer Fläche von 260 km² zu der größten Insel Mikronesiens, auf ihr befindet sich der Ngerchelechuus, der höchste Berg Palaus, von ihm stürzt sich der gleichnamige Wasserfall hinab. Die Hauptinsel besitzt weiterhin schöne Sandstrände wie Ngeraard und Melekeok. Der Fluß Ngermeskang ist von Mangroven- und Regenwälder umgeben. Das Palau-Archipel ist mit Korallenriffen umgeben und als Taucherparadies bekannt. Die Flora und Fauna entspricht Mikronesiens allgemein, so findet man verschiedene Vogelarten, weit verbreitet sind See- und Strandvögel.





 Zahnarzt Essen