Impressum

Paracel-Inseln (Asien)

zurück zur Startseite


Warning: MagpieRSS: Failed to fetch http://news.google.de/news?hl=de&q=Paracel-Inseln&output=rss and cache is off in /var/www/web211/html/fetchrss/fetch.inc on line 172

Artikel nach oben

Überblick

Die von China besetzten Paracel-Inseln, (Xisha) gehören geographisch zu Vietnam und bestehen aus 130 größeren und kleineren Korallenatolle. Die Inseln liegen zentral in der nordöstlichen Amphitrite- und westlichen Crescent-Inselgruppe, südöstlich von Vietnam und etwa 350 km von den Spratly Inseln entfernt, im Südchinesischen Meer. Wegen der festgestellten Öl- und Gasvorkommen, beanspruchen die Anrainerstaaten China, Taiwan, Vietnam, Brunei, Malaysia und den Philippinen, Hoheitsrechte auf die Gebiete. Dies führte dazu, dass China, die Vietnamesen 1974 von den Paracelinseln vertrieb und die größere Insel derzeit mit einem Flughafen, Häfen und diverser Technik ausstattet. Zu den weiteren wirtschaftlichen Interessen zählen auch die reichhaltigen Fischvorkommen in dieser Gegend.





 Zahnarzt Essen