Impressum

Patchworkreligion (Gesellschaft • Religion und Spiritualität • Neue Religionen)

zurück zur Startseite


Artikel nach oben

Definition

Die Patchwork-Religion - (engl.: Patchwork=Flickenteppich) oder auch Mosaikreligion ist eine andere Glaubensart, die mit dem Christentum nichts zutun hat. Sie kann aber neben den Elementen des Christentums auch solche anderer Religionen enthalten, wobei sie eine neue und bunte zusammen gewürfelte individuelle Glaubensrichtung darstellt. Die meisten Menschen besitzen eine andere Art von Gottesglauben, außerhalb der Amtskirche, sie glauben nicht an die klassischen Religionen oder Glaubensrichtungen der etablierten Kirchen, sondern an irgendetwas übernatürliches, an etwas, das da noch sein muss, dass bedeutet, das der Einzelne sich seine Religion aus dem was er fühlt und denkt, selber zusammenbaut (privater Glaube). Hierbei kann es auch zur Vermischung verschiedener Glaubenrichtungen kommen, z.B. christliche Nächstenliebe mit den Räucherstäbchen des Buddhismus. Dieser privatisierte Glaube ist zwar frei von Kirchensteuer und einfach zu leben, aber schlecht für eine Glaubensgemeinschaft (zu teilen).





 Zahnarzt Essen