Impressum

Pinguine (Gesellschaft • Tiere • Tierarten • Vögel • See- und Meeresvögel)

zurück zur Startseite


Warning: MagpieRSS: Failed to fetch http://news.google.de/news?hl=de&q=Pinguine&output=rss and cache is off in /var/www/web211/html/fetchrss/fetch.inc on line 172

Artikel nach oben

Überblick

Die Pinguine (Penguins) sind nichtflugfähige Vögel (Aves) und unterteilen sich in 6 Gattungen und in 17 Arten von Familien. Sie leben meistens in den kalten Regionen der südlichen Hemisphäre und sind dort auf Schelf- und Treibeis aufzufinden, einige leben auch auf den vereisten subantarktischen Inseln und seltener in der warmen Äquatorregion. Im nordpolaren Raum findet man keine Pinguine. Damit die Pinguine in den kalten Regionen überleben können, besitzen sie eine dicke und wärmedämmende Fettschicht. Die Nahrungssuche erfolgt prinzipiell im offenen Meer, sie sind erfolgreiche Taucher und leben von Krill, kleinen Fischen und anderen kleinen Meerestieren, die sie erbeuten können. Die Pinguine gehören zu den Landbrütern, dabei legen sie ein Ei bis zwei Eier (je nach Pinguinart) ; nach einer Brutzeit von etwa 1- 2 Monaten (je nach Pinguinart) schlüpft dann der junge Pinguin. Der größte in der Familie der Pinguine, ist der Kaiserpinguin mit einer Größe von über 1 m und einem Gewicht von über 40 kg.





 Zahnarzt Essen