Impressum

Regional (Geographie und Umwelt)

zurück zur Startseite


Artikel nach oben

Die Geographie bzw. Geografie bezeichnet umgangssprachlich die Beschaffenheit einer Landschaft auf der Erdoberfläche.

Geographische Namen

Die richtige Schreibweise und Festlegung der geographischen Namen unterliegt der Kulturhoheit eines Landes. Die geographischen Bezeichnungen (Namen) sind Eigennamen für festgelegte Gebiete (z.B. Staaten) und Orte auf der Erde sowohl zu Lande als auch auf dem Wasser. Für den deutschen Sprachraum werden die geographische Namen vom Ständigen Ausschuss für geographische Namen (StAGN) standardisiert.

Die StAGN untersteht dem Bundesamt für Kartographie und Geodäsie und ist ein selbständiges wissenschaftliches Gremium ohne hoheitliche Funktionen, dem Wissenschaftler und Praktiker aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und aus anderen deutschsprachigen Gebieten angehören.

Geographische Lage

Der Begriff geografische Lage ist eine formale Angabe darüber, an welchem Ort der Erdoberfläche sich z.B. eine Stadt oder ein Land befindet, sie beinhaltet die geografische Breite und geografische Länge eines Ortes.
z.B. Geographische Lage: 52°N/13°O, bedeutet = 52° nördlicher Breitengrad / 13° östliche Länge

Mit der Bezeichnung höchste Erhebung, wird ein Referenzwert für die Höhenangaben auf der Erdoberfläche (z. B. die Höhe von Bergen) angegeben. Die Angabe der Höhe erfolgt in Meter über NN (Nullniveau), über dem Meerespiegel

Mit der Bezeichnung tiefster Punkt, wird ein Referenzwert für Tiefenangabe auf der Erdoberfläche (z. B. die Tiefe von Meere und Seen) bezeichnet. Die Angabe der Tiefe erfolgt mit einem (-) Minuszeichen in Meter unterhalb von NN (Nullniveau), unter dem Meeresspiegel.

Flora und Fauna

Die Begriff Fauna stellt die gesamte Tierwelt und der Begriff Flora stellt die gesamte Pflanzenwelt dar.

Landschaft

Der Begriff Landschaft stellt eine Art Analyse der Beschaffenheit einer geographischen Landschaft dar. Landschaften werden von menschlichen Aktivitäten und von klimatischen Besonderheiten geprägt und verändert. Es werden in dieser Kategorie allgemeine Landschaftstypen, optische Landschaftsstrukturen und Landschaftsebenen vorgestellt.

Umwelt

Den Begriff Umwelt besitz keine Grenzen, er bezieht sich hauptsächlich auf biologische und ökologische Veränderung unserer Welt (Umwelt). Gerade der Mensch nimmt mit seinen Aktivitäten zumeist negativen Einfluss auf unsere Umwelt und sieht die Umwelt als eine Mischung von physikalischen, chemischen, biologischen, sozialen, kulturellen und ökonomischen Bedingungen.

Zur Umwelt in der geographischen Kategorie gehören nennenswerte Veränderungen der Umwelt, sowie Hinweise zu Sperr- und Naturschutzgebieten, Ernennung von Naturparks und der Erhalt unserer Welt- und Naturdenkmale.





 Zahnarzt Essen