Impressum

Regionen (Europa • Frankreich)

zurück zur Startseite


Warning: MagpieRSS: Failed to fetch http://news.google.de/news?hl=de&q=Regionen&output=rss and cache is off in /var/www/web211/html/fetchrss/fetch.inc on line 172

Artikel nach oben

Überblick

Im Jahr 1956 wurde Frankreich in 21 Verwaltungsregionen aufgeteilt, mit Korsika sind es 22 Regionen. Diese Regionen wurden durch das Gesetz vom 5. Juli 1972 zu juristischen Personen mit dem Status einer regionalen, öffentlichen Institution.

Den Regionen wurden besondere Planungs- und Studienaufgaben übertragen, jedoch nur in beratender Funktion. Sie besteht aus dem Conseil Régional (Regionalrat), in dem die Abgeordneten und Senatoren sowie die Vertreter der Conseils Généraux (Departementalräte) und grossen Städte vertreten sind. Weiterhin wurde das Comité Economique et Social (später Conseil Economique et Social) gegründet, dem wichtige Persönlichkeiten aus dem Wirtschaftsleben und sozialen bzw. beruflichen Einrichtungen angehören.

Das Dezentralisierungsgesetz von 1982 überträgt dem Präsidenten des Conseil Régional Exekutiv-Funktionen, um die Regionalpolitik mit Unterstützung der Behörden, die er zukünftig errichten kann, umzusetzen.

Die ersten Planungsverträge zwischen dem französischen Staat und den Regionen werden im Jahr 1984 unterzeichnet (weitere folgen in den Jahren 1989, 1994 und 2000). Der Planvertrag legt die gemeinsamen Zielsetzungen der regionalen Entwicklung und die zur ihrer Umsetzung erforderlichen finanziellen Mittel fest.





 Zahnarzt Essen