Impressum

Rotverschiebung (Wissenschaft • Astronomie • Kosmologie)

zurück zur Startseite


Artikel nach oben

Begriffsbestimmung

Rotverschiebung ist ein Begriff aus der Astrophysik und bezeichnet die Beobachtung, dass das Lichtspektrum von Galaxien desto weiter in den roten Bereich verschoben sind, je entfernter sie stehen.

Erklärung

Die Rotverschiebung wird als Phänomen der Bewegung von Galaxien verstanden. Je weiter eine Galaxie entfernt ist, desto schneller scheint sie sich von uns fortzubewegen. Diese Bewegung zerrt die elektromagnetischen Wellen auseinander, was als Dopplereffekt bezeichnet wird. Als Analogie wird zur Erklärung oft der akustische Dopplereffekt herangezogen: das Pfeifen eines Zuges, der auf uns zu fährt klingt höher als dasselbe Pfeifen des Zuges, wenn er an uns vorbeigefahren ist und sich wieder entfernt. Die akustischen Wellen des enteilenden Zuges werden auseinandergezogen und wir hören einen tieferen Ton.

Die Rotverschiebung machte nach ihrer Entdeckung zunächst glauben, das Zentrum der kosmischen Bewegung müsse unsere eigene Galaxie, die Milchstrasse, sein, denn alle Galaxien bewegen sich von uns weg, umso schneller, je weiter weg sie sind. Inzwischen hat man erkannt, dass es sich dabei um eine gleichförmige Aufblähung des gesamten Raumes handelt, die auf den so genannten "Urknall" zurückgehen muss (siehe dort).

Interne Links

siehe auch Artikel Urknall

Based on:

  1. Editor




 Zahnarzt Essen