Impressum

Verkehr (Afrika • São Tomé und Príncipe • Wirtschaft)

zurück zur Startseite


Artikel nach oben

Die Hauptinseln sind aufgrund ihrer gebirgigen-vulkanischen Struktur nur wenig erschlossen. Auf beiden Inseln existieren internationale Flughäfen, wobei derzeit nur in São Tomé ein Betrieb mit normalen Jets möglich ist. Es besteht eine regelmäßige Verbindung nach Lissabon, Libreville und Luanda.

Internationale Schiffahrtsverbindungen bestehen zu Libreville, Lissabon, Antwerpen und Rotterdam. Das Telefonnetz ist bereits auf Digitalvermittlungen umgestellt, ein Internet-Provider ist vorhanden. An der einheimischen Companhia Santomense de Telecommunicacoes (CST) ist die portugiesische Telecom beteiligt.




 Zahnarzt Essen