Impressum

Was ist Leben (Wissenschaft • Astronomie • Exobiologie)

zurück zur Startseite


Artikel nach oben

Biochemie und Exobiologie

Einleitung

(in Bearbeitung)
und letztlich in höchst rätselhaften Fähigkeit der Materie zur Selbstorganisation begründet.

Leben auf der Basis von Kohlenstoff

(in Bearbeitung)
Kohlenstoff das Element, das die am höchsten ausgeprägte Fähigkeit besitzt, sich mit sich selbst zu verbinden. Kohlenstoff baut Moleküle in Form von Ketten (z.B. Butan C4H10 oder Oktan C8H20), Ringen (z.B. Benzol C6H12), Mehrfachringen (z.B. Kokain), spiralförmigen (z.B. RNS Ribonukleinsäure) und kugelförmigen (z.B. Fullerene) Körpern auf.
Wasser H2O, Polarität des Wassers, Häufigkeit der Elemente H und O
Ammoniak NH3

Leben auf der Basis von Silizium

(in Bearbeitung)
Neben Kohlenstoff ist Silizium ein weiteres Element, das kettenförmige Moleküle ausbilden kann.

Mechanisches Leben

(in Bearbeitung)





 Zahnarzt Essen